Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Ein besonderes Kompliment an eine besondere Stadt | Eine filmische Hommage der DB S-Bahn Köln an die Domstadt

Ein besonderes Kompliment an eine besondere Stadt | Eine filmische Hommage der DB S-Bahn Köln an die Domstadt

Ein filmisches Manifest der Kölner S-Bahn 

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ 

Köln, ja Köln ist so eine besondere Stadt. Hier sind die Menschen ein wenig anders, nicht unangenehm anders, aber speziell. 

Die Deutsche Bahn hat nun eine Liebesbotschaft in Videoform an die Stadt am Rhein, an die Vorstadt von Wuppertal ^^ angefertigt. Die kannst du dir jetzt hier anschauen.


Und ganz im Ernst, als ich mal eine Nacht in Köln übernachtet habe, da habe ich viel von der Stadt aus einem anderen Blickwinkel wahrgenommen. Ich bin zwar eher Düsseldorf zugeneigt, aber diese ewige Fede zwischen den Städten kann ich persönlich als Bergischer eh nicht verstehen. Ich mag Köln. Die S-Bahn Köln auch. 

Oder wie man es dort ausdrückt:

Köln, für uns bist du ein Gefühl

Es ist einfach eine besondere Imagekampagne für die Domstadt. Ob sie es nötig hat? Sicher nicht, aber so ist es eine Liebeserklärung der Deutschen Bahn, welche seit vielen Jahren die Kölner S-Bahn betreibt und diese an unzählige Wahrzeichen der Stadt vorbeifahren lässt. Das Voiceover wurde übrigens von keinem Anderen als Henning Krautmacher, dem Sänger der Kultband „Höhner“ eingesprochen. Und auch wenn man die Musik nicht so prall findet, den Typen mit dem typischen Kölner-Zwirbelbart, kennt man. Wenn nicht, dann google mal.


Der Beitrag ist somit eine moderne Hommage an eine quicklebendige Stadt, in der Originale, Jecken aber auch ganz normale Kölner zeigen, wie man zwischen Longerich und Porz arbeitet, lebt und liebt und sich dabei immer irgendwie ganz nah ist. Ja, Köln ist anders. Aber liebenswert. Die Protagonisten für den Clip wurden auch direkt von den Straßen Kölns weggecastet. Echte Menschen, keine Schauspieler. 




Ein wirklich feines Werk der DB – gefällt mir. 

Wenn es dir auch gefällt, dann teile den Beitrag oder das Video gerne.

Good to know:

Der Deutsche Bahn Konzern ist ein internationaler Anbieter von Mobilitäts- und Logistikdienstleistungen und agiert weltweit in über 130 Ländern. Die Konzernleitung befindet sich in Berlin. Über 310.000 Mitarbeiter sind im DB-Konzern beschäftigt, knapp 40% davon außerhalb Deutschlands. Durch den integrierten Betrieb von Verkehr und Eisenbahninfrastruktur sowie die ökonomisch und ökologisch intelligente Verknüpfung aller Verkehrsträger, bewegt die deutsche Bahn Menschen und Güter. Mobilität und Logistik sind Pulsgeber unserer Gesellschaft und bilden das Rückgrat der nationalen und der globalen Wirtschaft. Wo Mobilität und Logistik sind, entsteht Fortschritt.
Im Personenverkehr befördert der DB-Konzern europaweit (inkl. Deutschland) in seinen Zügen und Bussen mehr als 12 Millionen Personen pro Tag.
Die weiterentwickelte Strategie des DB-Konzerns verstärkt den Fokus auf die Qualität. Richtschnur ihres Handelns bleibt dabei weiterhin der Nachhaltigkeitsansatz als strategischer Rahmen, mit der Zielsetzung, den Einklang der Dimensionen Ökonomie, Soziales und Ökologie zu erreichen. Die Kunden der DB sollen von erstklassigen und umweltfreundlichen Mobilitäts- und Logistiklösungen profitieren, die getragen sind von engagierten Mitarbeitern 
und digitaler Kompetenz. Ja, auch wenn ich in der Vergangenheit gerne mal über die Bahn geschimpft habe, man merkt das sich da in den letzten Jahren sehr viel getan hat. Toll. 


Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit der Deutschen Bahn
Copyright Atomlabor © 2007-2018