Gerichtsinsel: Eine Wohnung, worin Kinder lebten

Einer 28 Jahre alten Angeklagten aus Solingen wirft die Staatsanwaltschaft Mord an fünf ihrer sechs Kinder vor. Laut eigener Angaben lebte die Frau überwiegend allein mit den Kindern in einer Mietwohnung und erhielt Geld vom Jobcenter. Das Landgericht …

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Mordprozess: Zwei Tatversionen aus einem Mund

Bei Ermittlungen zur Tötung von fünf Kindern in einer Solinger Familie berichtete die nun angeklagte Mutter (28) zwei abweichende Versionen vom Geschehen in ihrer Wohnung. Darüber sagten im Landgericht Wuppertal eine Psychologin und ein Psychiater aus….

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: 48-Jähriger betrog mit Waschmaschinen-Reparaturen

Nach gewerbsmäßigem Betrug bei der Reparatur von Waschmaschinen hat das Landgericht Wuppertal ein Urteil des Amtsgerichts Solingen bestätigt. Der nun verurteilte, 48 Jahre alte Mann kassierte von einer Rentnerin in Solingen 300 Euro für ein Steuerungst…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Kindstötung: Angeklagte Mutter (28) schweigt im Prozess

In einem Mordprozess um Tötung von fünf eigenen Kindern in Solingen macht die angeklagte Mutter (28) vorerst keine Angaben zur mutmaßlichen Tat in der Wohnung der Familie oder zu ihren persönlichen Lebensumständen. Ihre Anwälte erklärten, die Frau lehn…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Marihuana-Anbau: Angeklagte kündigen Geständnisse an

In einem Prozess um systematischen Marihuana-Anbau in einer ehemaligen Industriehalle im Haaner Gewerbegebiet Rheinische Straße haben die beiden Angeklagten Geständnisse angekündigt. Vor dem Landgericht Wuppertal muss sich ein 61 Jahre alter Mann als H…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Angeklagte beschimpft Zeugin im Gerichtssaal

In einer Berufung verteidigt sich eine seit mehr als 45 Jahren gerichtsbekannte Angeklagte (65) aus Barmen wegen Beleidigung und Volksverhetzung. Einer Zeugin ruft sie nach der Aussage von der Anklagebank aus entgegen: „Nee, es tut mir nicht Leid! Das …

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Gerichtstermin lag irrtümlich auf Feiertag

Das Landgericht hat einen Verkündungstermin in einem Prozess verlegt, der irrtümlich für Donnerstag, 3. Juni 2021, bestimmt war. Es handelt sich um Fronleichnam. Der Feiertag sei bei der Planung der 7. Zivilkammer übersehen worden, erläuterte ein Sprec…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Prozess um Kindstötung: Medien berichten weltweit

Für einen Prozess um Mordverdacht wegen der Tötung von fünf Kindern in Solingen haben sich mehr als 20 Medienteams für die Berichterstattung beim Landgericht angemeldet. Darüber informierte ein Sprecher der Behörde. Elf Autorinnen und Autoren, darunter…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Landesweit Wartezeiten für Kirchenaustritte

Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen warten überwiegend auf einen Termin, bevor sie beim Amtsgericht ihren Kirchenaustritt erklären können. Das berichtet das Justizministerium dem Landtag. Die meisten Gerichte vereinbarten zum Schutz aller Bet…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Lange Haft nach Wohnungseinbrüchen

Nach Wohnungseinbrüchen hat das Landgericht einen 34 Jahre alten Angeklagten aus Haan in einem zweiten Prozess erneut verurteilt. Der Mann muss insgesamt neun Jahre und sechs Monate Haft verbüßen. Eingerechnet sind lange, weitere Strafen wegen früherer…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Keine freien Termine für Kirchenaustritte bis Ende Juni

Bis Ende Juni 2021 gibt es im Amtsgericht keine freien Termine mehr zum Kirchenaustritt. Die jeweilige Belegung ist auf der Internetseite des Gerichts zu ersehen. Termine für häufig nachgefragte Dienstleistungen vergibt das Amtsgericht dort bis einschl…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Justizministerium erlaubt wieder Haftlockerungen

Seit dem 15. März 2021 sind Haftlockerungen in den Justizvollzugsanstalten des Landes wieder erlaubt. Beispiel sind Langzeitausgänge. Die Gefangenen müssen bei ihrer Rückkehr einen Test auf das Coronavirus durchlaufen. Über den entsprechenden Erlass ha…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Leitender Oberstaatsanwalt wechselt nach Düsseldorf

Der Leitende Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Wuppertal, Michael Schwarz, wechselt nach Düsseldorf. Darüber informierte das Justizministerium des Landes. Schwarz übernimmt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf von Vorgänger Falk Schnabel, der als Po…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Prozesse um ehemaliges Springmann-Vermögen dauern an

Nach dem Doppelmord am Wuppertaler Unternehmer- und Stifter-Ehepaar Enno und Christa Springmann verhandelt das Landgericht weiter in mehreren Prozessen um das Vermögen der Getöteten. Verschiedene Klägerinnen und Kläger belangen den Enkel Benjamin Sprin…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Termin in Totschlagsprozess aufgehoben

In einem Prozess um tödliche Stiche mit einer Schere hat das Landgericht einen Verhandlungstermin für Dienstag (6. April 2021) aufgehoben, der zunächst vorgesehen war. In dem Verfahren muss sich ein 19 Jahre alter Angeklagter verantworten. Er soll an e…

Veröffentlicht am

Gerichtsinsel: Gericht entbindet Corona-Krankenpfleger vom Schöffendienst

Das Landgericht hat einen Schöffen wegen außergewöhnlicher Umstände vom Dienst als ehrenamtlicher Richter befreit: Laut Gericht arbeitet der Mann als Krankenpfleger derzeit überwiegend im Nachtdienst mit Corona-Erkrankten. An Sitzungstagen im Gericht k…

Veröffentlicht am