Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Wartungsarbeiten an Rittner Seilbahn

Am heutigen Montag, den 12. November 2018, beginnen an der Rittner Seilbahn in Bozen Intstandhaltungsarbeiten und die Revision. Bis Freitag, den 23. November wird der Fahrbetrieb der Bahn eingestellt. Zusammen mit der Wartungspause im März gab es in diesem Jahr an insgesamt 28 Tagen keinen Fahrbetrieb. Im vergangenen Jahr summierten sich die Tage ohne Fahrbetrieb aufgrund … Wartungsarbeiten an Rittner Seilbahn weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Will Wuppertal wirklich diesen Döppersberg?

Die letzten fünfzehn Monate waren seitens der Politik  von der Frage beherrscht, ob das Grundstück für eine Seilbahn-Talstation zur Verfügung steht oder nicht. Wie bereits beim Döppersberg-Umbau gibt es diesbezüglich von der Bahn Absichtserklärungen, jedoch keinerlei verbindliche Zusagen. Die Folgen solcher Nachlässigkeit sind bekannt und sichtbar. Vollkommen ungeklärt ist die Frage, wie eine große Seilbahnstation … Will Wuppertal wirklich diesen Döppersberg? weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Großbrand zerstört Seilbahn in Frankreich

Ein Feuer in der Mittelstation der Seilbahn „Lognan/Grands Montets“ hat beide Sektionen der Anlage weitestgehend zerstört. Menschen sind dabei nicht zu Schaden gekommen. Durch die Hitzeentwicklung sind fünf von acht Tragseilen gerissen. Herabfallende Seile der Bahn haben eine weitere Sesselbahn beschädigt. Gondeln der Bahn sind abgestürzt. Laut der französischen Nachrichtenseite lemessager.fr mussten aufgrund der von … Großbrand zerstört Seilbahn in Frankreich weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Erfolg vor Verwaltungsgericht – der Hintergrund der Klage

Im Mai 2015 haben die WSW drei Informationsveranstaltungen zur Seilbahn durchgeführt. Mit diesen Terminen und einer eigens geschalteten Internetseite (www.seilbahn2025.de) wollten die WSW nach außen Transparenz demonstrieren. Es gab auch die Möglichkeit, auf den Veranstaltungen und per Mail Fragen an die WSW zu richten. Von dieser Möglichkeit haben einige Mitglieder regen Gebrauch gemacht. Allerdings war … Erfolg vor Verwaltungsgericht – der Hintergrund der Klage weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Erfolg für „Seilbahnfreies Wuppertal“ vor Verwaltungsgericht

Der Verein „Seilbahnfreies Wuppertal“ hat am Montag einen wichtigen Erfolg bezüglich der Offenlegung der Berechnungsgrundlagen zur Förderfähigkeit der Seilbahn verbucht. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf folgte der Rechtsauffassung des Vereins zum Informationsfreiheitsgesetz und verpflichtete den VRR zur Auskunft über das Fahrgastaufkommen auf den durch die Seilbahn betroffenen Buslinien.Dies wurde bisher durch den VRR abgelehnt, da die WSW … Erfolg für „Seilbahnfreies Wuppertal“ vor Verwaltungsgericht weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Umfrage: Wuppertaler glauben nicht an die Realisierung der Seilbahn

Am vergangenen Freitag wurde eine Absichtserklärung  von Oberbürgermeister Andreas Mucke, Geschäftsführer WSW mobil Ulrich Jäger und Bahnvorstand Ronald Profalla unterschrieben. Darin enthalten ist der separate Verkauf des Bahnhofsnebengebäudes, welches die WSW für den Bau der Talstation bräuchten. Darauf hin hat die Wuppertaler Rundschau in Ihrer Ausgabe von Samstag, den 07. Juli 2018 eine Online-Umfrage zur … Umfrage: Wuppertaler glauben nicht an die Realisierung der Seilbahn weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Jahreshauptversammlung mit Bürgerfragestunde

Unsere Jahreshauptversammlung wird in diesem Jahr zusammen mit einer Bürgerfragestunde stattfinden. Wir werden dieses Jahr nicht mit vorbereiteten Vorträgen informieren, sondern auf die Fragen der Bürgerinnen und Bürger eingehen. Zu dieser Veranstaltung sind ausdrücklich nicht nur Vereinsmitglieder willkommen. Donnerstag, 15. März 2018 ab 19:00 Uhr im Tagungsraum des Technologiezentrums W-TEC Lise-Meitner-Straße 1-13, 42119 Wuppertal (gegenüber … Jahreshauptversammlung mit Bürgerfragestunde weiterlesen