Quartierbüro: Der Beirat stellt sich vor — Britta Jobst (Koordination Soziale Stadt, Stadt Wuppertal)

Was gefällt Ihnen an Heckinghausen? „An Heckinghausen gefällt mir sehr, dass die vorhandenen Einrichtungen sehr engagiert arbeiten und es viele Ehrenamtler gibt, die ebenfalls sehr viel Gutes tun.“ Wodurch könnte Heckinghausen attraktiver werden? „Ich finde, dass Heckinghausen bereits dabei ist, attraktiver zu werden. Dies geschieht insbesondere durch die investiven Maßnahmen, die Verfügungsfonds-Projekte, aber auch durch …

„Der Beirat stellt sich vor — Britta Jobst (Koordination Soziale Stadt, Stadt Wuppertal)“ weiterlesen

Quartierbüro: Der Beirat stellt sich vor

Über unsere Verfügungsfonds-Projekte haben wir an dieser Stelle schon sehr häufig berichtet. Nun möchten wir Ihnen die Menschen vorstellen, die darüber entscheiden, welche Projekte eine Förderung erhalten. Wer sitzt eigentlich im Beirat? Welche Interessen vertreten die Menschen? Welche Wünsche haben diese für Heckinghausen? Falls Sie sich dies schon immer gefragt haben, sollten Sie regelmäßig auf …

„Der Beirat stellt sich vor“ weiterlesen

Quartierbüro: 3. Integrationsnetzwerk Heckinghausen

Am 25. April stand das Thema Integration auf dem Plan – das Quartierbüro lud zum dritten Integrationsnetzwerk Heckinghausen ein. Gemeinsam blickte man auf die Zeit nach dem letzten Netzwerktreffen zurück. Die beiden Projektideen „Henna-Abende“ und „Von Frauen für Frauen“, die im letzten Treffen entwickelt wurden, konnten durch den Verfügungsfonds umgesetzt werden und sind sehr gut …

„3. Integrationsnetzwerk Heckinghausen“ weiterlesen

Quartierbüro: Henna in Heckinghausen

Mit vollem Erfolg startete am Nachmittag des 24. April das Verfügungsfonds-Projekt „Themenabende für Frauen:  Henna-Tattoos“. Insgesamt 25 Frauen folgten der Einladung von Stephanie Linke (Malteser Hilfsdienst e.V.) und Dorothee van den Borre (KOMM) ins Paul-Gerhardt-Haus und waren gespannt darauf, was sie erwarten würde. „Henna-Fachfrau“ und Inhaberin eines Henna-Studios Soumia war extra aus Köln angereist, um …

„Henna in Heckinghausen“ weiterlesen

Quartierbüro: Heckinghauser Schaufenster

Bald wird es weitere Hingucker auf der Heckinghauser Straße geben. In der letzten Beiratssitzung des Verfügungsfonds wurde das Projekt „Heckinghauser Schaufenster“ bewilligt, das der Arbeitskreis Kommunikation ins Leben gerufen und der Bezirksverein Heckinghausen beantragt hat. An fünf Stellen im Quartier werden Fernseher im Schaufenster aufgestellt, die Sie über alles rund um Heckinghausen informieren werden: Alle …

„Heckinghauser Schaufenster“ weiterlesen

Quartierbüro: Eine Bank für die Werléstraße – Verfügungsfonds Heckinghausen

Vor den Osterferien war es endlich soweit: Das Wuppertaler Wetter ließ es zu, dass die im Verfügungsfonds Heckinghausen beantragte Bank für die Werléstraße aufgestellt werden konnte. Der Antragsteller, der Bezirksverein Heckinghausen und das Ressort Grünflächen und Forsten der Stadt Wuppertal freuen sich, dass die Menschen nun eine Verweilmöglichkeit auf der Werléstraße haben. „Wir haben eine …

„Eine Bank für die Werléstraße – Verfügungsfonds Heckinghausen“ weiterlesen

Quartierbüro: „Gemeinsam Neues erkunden, essen, kreativ sein“

Am 6. April fand das erste Treffen des Verfügungsfonds-Projektes „Von Frauen für Frauen“ unter dem Motto „Hochzeit“ statt. Rund 50 Frauen fanden sich im Paul-Gerhardt-Haus ein, um gemeinsam ein Frühstück zu genießen. Bei internationalen Köstlichkeiten berichteten Frauen aus Deutschland, Syrien, dem Iran und Nigeria von ihrer Hochzeit und zeigten Fotos, sodass es spannende Einblicke in …

„„Gemeinsam Neues erkunden, essen, kreativ sein““ weiterlesen

Quartierbüro: Streetart Heckinghausen – Es geht bunt in Heckinghausen zu!

Nachdem in den Foren die groben Ideen zu Form, Farbe und Atmosphäre festgehalten wurden, ging es in der zweiten Woche der Osterferien an die konkrete Umsetzung auf den Verteilerkästen. Mit 10 Jugendlichen aus dem Quartier wurden gemeinsam Motive entwickelt, Schablonen erstellt und die Kästen besprüht. Bastian Feger und Dominik Hebestreit standen den Jugendlichen in der …

„Streetart Heckinghausen – Es geht bunt in Heckinghausen zu!“ weiterlesen

Quartierbüro: Jugendliche und Senioren gestalteten gemeinsam die Gustav-Müller-Anlage

Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt Heckinghausen soll die Spielfläche Gustav-Müller-Anlage neu gestaltet werden. Durch den Umbau der Anlage soll ein Platz geschaffen werden, der alle Altersgruppen anspricht, insbesondere Jugendliche und Senioren. Die Umbaumaßnahme soll durch die Mittel aus dem Programm Soziale Stadt mit rund 220.000 € finanziert werden. Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität zu …

„Jugendliche und Senioren gestalteten gemeinsam die Gustav-Müller-Anlage“ weiterlesen

Quartierbüro: In Heckinghausen ist einiges los…

 …davon konnten sich die rund 40 Teilnehmenden überzeugen, die am 22. März die Stadtteilkonferenz Heckinghausen besuchten. In den Räumlichkeiten der kath. Kirchengemeinde St. Elisabeth gab es viel Neues zu erfahren. Hilfe im Alltag bietet der Stadtteil-Service an, den Maja Hebbinghaus vom Wichernhaus vorstellte. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte oder Ehrenamtler benötigt, der kann sich an …

„In Heckinghausen ist einiges los…“ weiterlesen