Merlins Blogwelt: Zugspeicher-Vitrine: Innenleben

Nun geht’s so langsam ans Innenleben der Vitrine. Die oberste Ebene habe ich testweise mal montiert …

…und die Schienen lose daraufgelegt und eine Lok mit Waggon hingestellt. Der Aufzug war heruntergefahren, damit die oberste Ebene auf Anlagenniveau kam.

In dieser Einstellung werden dann die Ein- und Ausfahrt eingearbeitet.

Sobald das Schienenmaterial da ist, werden die übrigen Gleise montiert und mit Fahrstrom versorgt, die Sicherheitselemente nicht zu vergessen.

Sobald das Innenleben fertig ist, werden die Module der Anlage davor neu gebaut und die Ein- und Ausfahrt mit darin integriert.

Ein neues Bild haben wir:

  • Zug-Stellprobe
  • Merlins Blogwelt: Modellbahnanlage Steffisburg

    Bei unserem Umzug vor gut 5 Jahren mußten wir unsere (noch unfertige) Anlage zersägen, weil sie nicht durch’s Treppenhaus am alten Wohnort paßte. In der neuen Wohnung angekommen, waren erstmal andere Sachen wichtiger (Kartons auspacken und Sachen einräumen). Bedingt durch den Job und später aus gesundheitlichen Gründen blieb immer wieder alles liegen. Die Anlage diente zwischendurch sogar als Ablagefläche. Nun soll sich das ändern … und erste Veränderungen sind zu sehen.

    Das Stellwerk/Bedienpult ist in Arbeit. Die alten klobigen Fahrtregler sollen weg. Dafür wird elektronisch analog geregelt. Das heißt, daß wir in den nächsten Tagen einige Fahrtregler abzugeben haben.

    …..

    Artikel weiterlesen