Bildungswerk-Blog: Wie aus Antijudaismus Antisemitismus wurde – Nazis im Nahen Osten

Von Sebastian Schulz „Eigentlich müssten in Deutschland im Hinblick auf die Umstände alle Warnleuchten blinken“, erklärt Dr. Matthias Küntzel, als er die Zusammenfassung seines neuesten Werkes „Nazis und der Nahe Osten“ beginnt. Dass wir uns in der Bundesrepublik allein schon mit Antisemitismus auseinander setzen müssen, ist bereits lange und zuletzt auch durch den Anschlag in […]

Dietmar Bell MdL: „Keiner will sie haben“

Dietmar Bell nahm an einer Lesung mit Studierenden „Keiner will sie haben“ in der Begegnungsstätte Alte Synagoge in Wuppertal teil. Studierende der Bergischen Universität Wuppertal setzten ein Zeichen gegen die düstere Stimmung, die derzeit in Deutschland und ganz Europa herrscht. Im Rahmen einer szenischen Lesung schufen sie eine Analogie von der Flüchtlingskonferenz von Évian 1938 […]

der kulturpolitische reporter: Er kann es nicht mehr richtig machen

Gestern hat die Ruhrtriennale 2018 begonnen, mit William Kentridges „The Head and the Load“ im Duisburger Landschaftspark Nord. Die 2018er Ausgabe des international bedeutendsten nordrhein-westfälischen Kulturfestivals ist bereits seit Wochen ein großes Medienthema. Allerdings nicht wegen des ganz vorzüglichen künstlerischen … Weiterlesen