Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Banksy verifiziert das Venedig Mural von einem Migrantenkind | Sozialkritik an die Flüchtlingspolitik Italiens und Europas

Ich mag es ja wenn Banksy so richtig aktiv wird. So wie damals in NYC. Nur diesmal in Venedig. Die erste Aktion welche ich veröffentlicht habe, ist eigentlich die Zweite. Die eigentlich Erste war ein Piece an einer Hauswand an den Kanälen. Da dieses Pi…

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Banksy hat es schneien lassen | Ein neues Mural bzw. Season’s greetings in Port Talbot in Wales

Ja sowas, schon wieder ein neues Kunstwerk von Banksy.Diesmal hat der StreetArt-Künstler aus Bristol das kleine Städtchen Port Talbot in Wales auserkoren um ein neues Mural an die Wand zu zaubern. Naja, Wand… es ist an einer Garage eines Stahlarbeite…

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Banksy Boat Raffle | Ein echter Banksy für £2 und den richtigen Tipp | Choose Love Help Refugees

Banksy Boat Raffle | Ein echter Banksy für £2 und den richtigen Tipp | Choose Love Help Refugees

Wieder etwas neues von Banksy.

Diesmal gibt es ein Raffle und zwar kann man ein Flüchtlingsboot gewinnen. Sozialkritisch wie immer, hatte Banksy diese 90cm x 38cm x 42cm Skulptur in seinem Nicht-Vergnügungspark Dismaland als Attraktion rumschwimmen. Krude und morbide, machte es dort auf die Situation im Mittelmeer aufmerksam und endet nun in einer Verlosung.

Banksy Boat Raffle
Win this priceless, exclusive piece
of art for only £2.
Just guess how much it weighs…

Das ferngesteuerte Boot mit Flüchtlingsfiguren an Board, kann durch eine Spende an „Choose LoveHelp Refugees und einem Gewichtstipp (wieviel wiegt das Boot aus Fiberglas, Polyresinfiguren mit Bauschaumfüllung?).



Wer das Gewicht, bis zu vier Stellen im Milligrambereich sind möglich, richtig tippt, der bekommt die Skulptur als Gewinn überreicht. 

Natürlich geht es in erster Linie um eine Spende für Flüchtlinge und das ist genial. Aber ein richtiger Tipp kann den Gewinner auch reich machen, wie schon die letzte Auktion von Banksys Schredderwerk zeigte. Ich plädiere für eine Spende und einen Tipp, meinen habe ich schon abgegeben. Drückt mir die Daumen. Für £2 ist man schon im Topf. Ich denke aber das man mehr spenden sollte und kann.

This coin operated sculpture was created by the graffiti artist Banksy as part of his acclaimed theme park Dismaland. Is it a darkly satirical work of art or a remote control toy in very bad taste? It might be both. It certainly is unique and it could be yours in time for Christmas…

Am 22. Dezember wird dann gewogen und ausgelost.Hier kann man mitmachen: 

choose.love/pages/banksy
Fotos © via Choose Love / Banksy 
Copyright Atomlabor © 2007-2018

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Banksy ‚Shredding the Girl and Balloon‘ | The Director’s Cut

Banksy 'Shredding the Girl and Balloon' | The Director’s Cut

Halb geschreddert ist auch daneben. 

Nachdem unser Lieblings-StreetArt-Künstler Banksy schon seine Sicht der letzten geilen Aktion veröffentlichte, folgt nun der Director´s Cut. Dieser hat es in sich, denn Banksy gibt bekannt, dass diese Aktion so nicht komplett durchgeführt wurde bzw. das Schreddern bis zum bitteren Ende erfolgen sollte. Mit anderen Worten, der Schredder hat seine Dienste nicht beendet. Im Video sehen wir Banksy oder einer seiner „Mitarbeiter“, wie direkt nach dem Hammerschlag der Auktion, eine Fernbedienung gedrückt wurde um den geheimen Mechanismus im Rahmen des Kunstwerks auszulösen. 

Love is in the Bin

Lustig wäre es ja schon gewesen, wenn die Leinwand komplett in Streifen auf den heiligen Boden Sotheby’s gefallen wäre, dann hätte die geheime europäische Höchtbieterin sicher nicht das Kunstwerk abgenommen. In diesem Fall ging die Kritik am Kunsthandel dann doch eher nach hinten los, denn das Werk „Girl With The Balloon“ ist mit der Halbschredderung zu einem neuen Kunstwerk herangewachsen. Nun ja, unterhaltsam war diese Aktion trotzdem und hat einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. 

Hier kommt der Director´s Cut.



Fotos / Screenshot via Banksyfilms 

Copyright Atomlabor © 2007-2018

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Banksy und die geplante Obsolenz | Der Akt der Zerstörung als kreativer Bestandteil der Kunst

Banksy und die geplante Obsolenz | Der Akt der Zerstörung als kreativer Bestandteil der Kunst

Going, going, gone…

Wie ich Banksy dafür feiere. Und er sich selbst auch, in dem er Picasso zitiert:

The urge to destroy is also a creative urge.

Der StreetArt Künstler aus Bristol hat den wahrscheinlich größten Coup der Kunstgeschichte hingelegt und Künstlern wie Gustav Metzger oder Jean Tinguely gleich tat. Er baute vor Jahren einen Schredder in einen Bilderrahmen ein und hat ein Original seines Pieces „Girl With Balloon“ darin gerahmt. Sollte es jemals zu einer kommerziellen Veräußerung seines Werkes kommen, zu einer Versteigerung, dann sollte das Bild in Streifen geschnitten werden. Nun stand das Werk im Künstlerrahmen zur Auktion bei Sotherby´s bereit und nach dem ein telefonischer Bieter den Zuschlag bei 1,04 Millionen britische Pfund erhielt, setzte sich das Bild unter einem Alarmton in Aktion. Es rutsche nach unten aus dem Rahmen, in Streifen geschnitten, geschreddert. Welch eine großartige Aktion. 

Schätzungsweise war ein Mittelsmann oder sogar der unbekannte StreetArt-Künstler Banksy höchstpersönlich vor Ort und hat den geheimen Mechanismus ausgelöst. Dafür muss man ihn mal wieder hart feiern. Einer der wohl letzten Stars der modernen Kunstgeschichte. 

Ganz wilde Theorie: Was wäre wenn ein Bekannter der Künstlers dieses geschredderte Spray-Paint-Original ersteigert hätte. Der Wert hätte sich nach dem Zuschlag durch das Schreddern sicher verdoppel, wenn man es nun wieder weiterverkaufen oder versteigern würde, hätte man ordentlich Reibach gemacht. Nur mal so ein Denkkonstrukt, welches auch die ganze Kunstindustrie hinterfragen würde. Aus diesem Gesichtspunkt wäre es ein Doppelprank. Warten wir es ab, was noch passiert. Vielleicht muss der Käufer das Bild auch nicht abnehmen. 

Aus meiner Sicht ist diese geplante Obsolenz ein genialer sozialkritischer Akt um Kunst nochmal neu zu überdenken.

banksy.co.uk

Copyright Atomlabor © 2007-2018

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Banksys Antwort auf die ‚unsägliche‘ Flüchtlingspolitik Frankreichs | Neue sozialkritische Murals in Paris aufgetaucht

Endlich mal wieder neuer Banksy Content hier im Blog. Seine letzte Aktion, ein Mural, war für die Freilassung von Zehra Doğan, einer inhaftierten türkischen Malerin und Journalistin. Dieses Wandgemälde wurde im Mai in New York von Banksy angeferti…