Tiefendeswaldes Blog: Jetzt aber schnell – Blutmond 2018 über Wuppertal

Um 22.30 Uhr stand ich mit meiner Kamera auf dem Dachboden und war bereit die Mondfinsternis zu fotografieren. Der Aufbau von Stativ und Kamera liess mich jedoch so sehr schwitzen, dass erst einmal eine Pause angebracht war. Dabei konnte ich den vollen Blutmond gut beobachten, der über Wuppertal aufstieg. Auch der Mars, der der Erde … Jetzt aber schnell – Blutmond 2018 über Wuppertal weiterlesen

wupper.photos: Mond und Mars in einer lauen Sommernacht

Es gibt Milliarden von Fotos zur längsten Mondfinsternis in diesem Jahrhundert und der Mars war so nahe wie lange nicht. Selbst auf Ehringhausen fühlte man sich dem Universum verbunden. Meine kleine Erinnerung pinne ich hier mal an. Das letzte Foto zum Blutmond habe ich vor knapp drei Jahren publiziert. Da war der Mars aber nicht […]

Der Beitrag Mond und Mars in einer lauen Sommernacht erschien zuerst auf wupper.photos.