Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Follow him

Auch in Coronazeiten suche ich meinen Arbeitsplatz auf – immerhin ist grade der Stadtradeln-Korridor für Wuppertal. Das tun auch andere Kollegen, die dann ihr Rad allerdings lieber in geschützteren Räumen als am Fahrradständer sehen. Dieser Kolle…

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Fahrräder ohne Bodenkontakt beschrauben

Fahrräder lassen sich einfach kopfüber stellen, damit zum Beispiel die Laufräder entfernt werden können. Auf Sattel und Lenker steht so ein Rad dann auch auf drei Punkten stabil. Vorrausgesetzt, es sind auf dem Lenker keine zu verkratzenden Aufbauten w…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in DIY, Einkauf

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Zweite Regengarnitur

Bei der Fahrt zur Arbeit habe ich bei einem 8-Stunden Tag gute Chancen, dass meine regennasse Kleidung während meiner Arbeitszeit trocknet. Es geht um Distanzen, bei der mein Pedelec das Auto ersetzt hat, also wo die Regeneinwirkdauer nicht 20 Minuten …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Einkauf

Merlins Blogwelt: Corona rules

Der “Corona-Virus” regiert aktuell die Welt, korrekt heißt er ja “COVID-19” oder “SARS-CoV-2”. Was sagt uns die 19 hinter Covid? Wahrscheinlich, daß es schon 18 Varianten davon gibt oder gab. Wenn man recherchiert s…

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Erfahrung mit dem Schwalbe Marathon 365 GT

Nur wer Lotto spielt, kann im Lotto gewinnen. Also habe ich auf die Aufforderung im November 2018 Newsletter von TWC mal an den personalisierten Vertrieb eines großen Fahrradreifenherstellers geschrieben, dass ich total geeignet wäre, einen solchen Rei…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Einkauf

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Longboard meets Fahrrad

Meine Tochter hat auch Geburtstag. Was schenke ich ihr denn zum Beginn des Teenager-Zeitalters? Sie war bei ihren großen Cousinen jetzt sehr angetan davon, dass sie in einer fernen, flachen Stadt Longboard fuhren. Cool. Wuppertal, speziell da, wo wir w…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Einkauf

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Ortlieb hält – nun ja

Meine Backpack-Ortlieb-Tasche habe ich 1992 gekauft und sie hat eine lange Zeit im Dunklen gefristet, weil für den Transport in meinem bisherigen Leben die Frontroller praktischer waren. Nachdem die beiden Frontroller (also kleinere und symmetrische Fa…

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: T-Shirts mit Fahrradmotiven

  Auf Männer mit einem Spruch auf dem T-Shirt stehe ich ja überhaupt nicht, sagte sie und schenkte mir das T-Shirt mit dem zerlegten Rennrad zu Weihnachten. Fahrradmotive gibt es ja zahlreich – ob Lastenrad, Fahrradzubehör oder Werkzeug &#82…

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Dynamisches Wuppertal II

Im Juni 2014 habe ich über zwei Neueröffnungen geschrieben – nun, da der eine Laden wieder geschlossen hat, nehme ich dies zum Anlass mal Revue passieren zu lassen. Ich geb mir ja Mühe den lokalen Handel zu unterstützen, aber er ist mir quasi unt…

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: 2mm

622×45 – 622×35 – 622×47? Wie groß war denn noch mal der Reifen der mir kaputt gegangen war? Diese Frage stellte ich mir bei einem Fahrradhändler, und da ich mein Rad verständlicher Weise grade nicht dabei hatte, konnte ich a…

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Seitlicher Klappfahrradkorb

Die Frontgepäckträger sind etwas „grobmaschig“ – das ist für Bierkästen und Rucksäcke ausreichend; für Turnbeutel, Brötchentüten und mal eine Kladde zu transportieren allerdings ist diese Art von Gepäckträger ungeeignet. Da ich schon …

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Vollgummireifen blau, 20″

13:35 Hurra, das Paket ist angekommen und darin befindet sich EIN Reifen – zum Preis von 49 € Bei dem Preis wollte ich nicht direkt zwei kaufen, es geht schließlich um eine Lösung für ein Hinterrad. 17:59 Ok, ein bisschen Zeit gelassen und die Be…