DANZEI: Erster urbaner Tesla Supercharger in Deutschland – Darum brauchen wir innerstädtische Ladeparks!

Tesla überraschte diese Woche mit der Eröffnung des ersten urbanen Tesla Supercharger in Berlin. Der Schnellladepark mit 12 Ladepunkten bietet sich im Innenstadtgebiet damit auch Autofahrern an, die Zuhause keine Ladeinfrastruktur errichten können. Zur Einweihung kam hohe politische Prominenz mit Peter Altmaier und auch Tesla schickte keinen geringeren als den Deutschland Chef Simon Zwahlen und Europa Ladeinfrastruktur Leiter Jeroen van…

DANZEI: Überraschung: Warum verbaut Tesla am Seed&Greet Ladepark Kreuz Hilden plötzlich V2 Supercharger?

Der Seed&Greet Ladepark Kreuz Hilden befindet sich im Endspurt. Ein LKW nach dem anderen bringt Material um bis zur Eröffnung in wenigen Wochen rechtzeitig den zweiten Bauabschnitt fertig zu haben. Der Pavillon steht im Rohbau, die Erdgas-Pipeline ist fertig zusammengeschweisst, die Trafostationen werden aufgestellt, die Batteriespeicher von Tesvolt werden installiert, die Verkabelung läuft auch Hochtouren, Fastned beginnt mit der Errichtung…

DANZEI: 400 km Club – Verhilft Mars Orbiter einem 8 Jahre alten Tesla zur Rekordreichweite?

Roadtrip Vlog Time: Grünheide, Hilden, Malsfeld – läuft! Die neue Firma Mars Orbiter ist eine freie KFZ-Werkstatt aus Malsfeld die sich auf Elektroautos spezialisiert hat. Vornehmlich kümmert man sich um die verbliebenen Tesla Roadster Bestände aus Deutschland und auch dem europäischen Umland. Aus der Begeisterung für den Tesla Roadster entstand eine Passion und schlussendlich eine Berufung. Nach Grünheide und Hilden…

DANZEI: Maingau hat uns belogen – auf der Suche nach der Wahrheit des Autostroms

Maingau Energie hat seinen Autostrom-Tarif für Elektroauto-Fahrer mal wieder verändert. Natürlich führt jede Veränderung nur in eine Richtung: Strom für Elektroauto wird immer teurer. Das alleine wäre verzeihlich, allerdings wird Maingau seinem eigenen Versprechen nun nicht mehr gerecht. EinfachStromLaden war gestern, heute ist eher KompliziertUndTeuerLaden angesagt. Mit Roland Schüren vom Ladepark Kreuz Hilden bin ich im Gespräch auf der Suche…

DANZEI: Tesla Zicke – Summon-Bug in Model S Fernsteuerung nervt

Seit Monaten habe ich ein Problem mit dem Summon vom Tesla, also der Fernsteuerung per Smartphone App von Tesla. Er will und will einfach nicht rein- bzw. aus der Garage rausfahren und zickt ständig rum. Dagegen hilft nur Geduld und beständiges erneutes Probieren. Irgendwann klappt es dann doch mal. Warum die Programmierer-Elite aus dem Silicon Valley so lange braucht den…

DANZEI: Elektroautoguru #13 – Wann werden Elektroautos endlich bezahlbar?

Dem Elektroauto haften viele Vorurteile an, geringe Reichweite, lange Ladezeiten und ein hoher Preis. Das Thema Reichweite verliert allerdings zunehmend an Bedeutung mit Werten zwischen 250 und 600km, je nach Modell und Hersteller. Auch an kurzen Ladezeiten arbeiten die Hersteller und Infrastruktur-Betreiber fieberhaft. Hier ist allerdings tatsächlich noch nicht ganz das erreicht, was für eine große Durchdringung des Automobil-Massenmarktes notwendig…

DANZEI: 10k Meilenstein – Preishammer VW ID3

Im August vor drei Jahren fing es an – unsicheres Faseln vor laufender Kamera, ständiges verhaspeln mit 10 Anläufen pro Take bis ich mal einen geraden Satz im Kasten hatte und langweilige Talking-Head Videos ohne kreative, abwechslungsreiche Schnitte. Einige von euch haben sich das Zeug trotzdem angesehen und meine Lernkurve ausdauernd begleitet. Viel ist passiert in dieser Zeit, nicht nur…

DANZEI: Aufgabe eines Privatiers: 2.000.000km mit Tesla Model S – 3 Tipps für ein langes Elektroauto-Leben

Hansjörg Freiherr von Gemmingen-Hornberg ist Privatier und hat sich eine Lebensaufgabe gestellt: 2.000.000km mit einem Tesla Model S. Er will beweisen, dass Elektroautos haltbar und voll alltagstauglich sind. Die 1.000.000km des ursprünglichen Ziels hat er in wenigen Jahren spielend gemeistert, jetzt ist die nächste Zielmarke anvisiert. Und das obwohl er schon jetzt der Weltmeister mit den meisten elektrischen Kilometern ist….

DANZEI: Elektroauto VW eUP hat 12 Monate Lieferzeit – Weil Volkswagen pro Auto 5000€ drauf zahlt?

Der VW eUP den wir im März 2020 bestellt haben, soll frühestens im 1. Quartal 2021 ausgeliefert werden. Volkswagen lässt sich offenbar gerne etwas mehr Zeit, was sicher nicht nur der aktuellen Krise geschuldet ist! Angeblich zahlt der Konzern 4000-5000€ pro Fahrzeug (eUP und eGolf) drauf und somit noch mehr, als die Strafzahlung bei zu hohem CO2 Flottenverbrauch wäre. Oder…