quartier-mirke.de: Hand in Hand | Für ein solidarisches und hilfsbereites Wuppertal

Die „Flüchtlingskrise“ ist bereits seit Jahren aus den Schlagzeilen der großen Medien verschwunden. Doch daraus resultierend anzunehmen, diese Krise sei überwunden, ist naiv. Das jüngste Vorkommen auf der griechischen Insel Lesbos rückte di…

Bildung erleben: Traumatisierten Menschen in der Sozialberatung helfen

Sozialberaterin Lena Voß absolviert eine Zusatzausbildung als Fachberaterin für Psychotraumatologie, um ihre Sensibilität für traumatische Erfahrungen ihrer Klient*innen weiterzuentwickeln. Sie begleitet junge Zugewanderte, ihren eigenen Weg in Deutschland zu finden.

Der Beitrag Traumatisierten Menschen in der Sozialberatung helfen erschien zuerst auf Bildung erleben.

Flucht & Überleben in Risikolagen

Survival-Trainer Axel Schommartz von KG1 hat den Kurs „Flucht & Überleben in Risikolagen“ für all jene ins Leben gerufen, die in abgelegene Winkeln der Welt arbeiten oder auch mal Urlaub (…) Weiterlesen

Der Beitrag Flucht & Überleben in Risikolagen erschien zuerst auf Björn Eickhoff – Messer, Tacticool, Prepping und Survival.

wupperpostille: Kein Zustand …

…ohne einen passenden Titel. Eskapismus – ein interessanter Begriff. Realitätsflucht also. Das passt. Passte. Selbst heute würde ich mir manchmal gerne ein Loch graben und zumindest für eine Weile darin verschwinden. Mache ich auch manchmal – dass ich nicht zu lange darin verweile, dafür sorgen neben Familie und Beruf auch das Blogland schon 🙂 Früher … Kein Zustand … weiterlesen

Bildungswerk-Blog: Lateinamerika als Inbegriff der Flucht

Von Sebastian Schulz Man blickt in Gesichter, die seelisch gezeichnet zu sein scheinen und auf Orte, die banal wirken, jedoch ihr Grauen erst mit den Worten der Beteiligten und Betroffenen offenbaren. Die aktuell laufende Fotoausstellung von Øle Schmidt in der Utopiastadt wäre ohne einen kenntlichen Kontext schwer zu begreifen und beweist, dass der Europäische Blick […]

Zentrum für verfolgte Kuenste: Von Frankfurt nach New York

AUSSTELLUNG Von Frankfurt nach New York Eric und Jula Isenburger 11. März – 29. April 2018   […] wirklich unendlich bedauere ich, dass die offiziellen Stellen Ihre geistigen Qualitäten noch nicht erkannt haben, doch ich höre nicht auf für Sie und für mich zu hoffen, dass dies eines Tages geschehen wird und dass Sie bald … weiterlesen Von Frankfurt nach New York

Der Beitrag Von Frankfurt nach New York erschien zuerst auf Zentrum für verfolgte Kuenste.

Zentrum für verfolgte Kuenste: Bettina Ballendat: Das Bündel

Ausstellung Bettina Ballendat: Das Bündel 25. März – 29. April 2018   Was kann ein Mensch bei sich tragen, der auf der Flucht ist? Was kann er mitnehmen, was muss er zurücklassen? Diesen Fragen geht Bettina Ballendat in ihrem Zyklus „Das Bündel“ nach. Das Zentrum für verfolgte Künste spannt mit der Präsentation ihrer Arbeiten einen … weiterlesen Bettina Ballendat: Das Bündel

Der Beitrag Bettina Ballendat: Das Bündel erschien zuerst auf Zentrum für verfolgte Kuenste.

Zentrum für verfolgte Kuenste: Solinger Jugendstadtrat zu Gast

Solinger Jugendstadtrat zu Gast im Zentrum für verfolgte Künste „Demokratisches Denken und Handeln vernetzen“   Beeindruckt und bewegt – so verließen die Mitglieder des Solinger Jugendstadtrats das Zentrum für verfolgte Künste nach einer über zweistündigen Führung und Gesprächsrunde. „Die persönlichen Schicksale hinter den Bildern öffnen die Augen, ich sehe das Gemalte jetzt anders und kann … weiterlesen Solinger Jugendstadtrat zu Gast

Der Beitrag Solinger Jugendstadtrat zu Gast erschien zuerst auf Zentrum für verfolgte Kuenste.

Eberlestock Halftrack

Der Eberlestock Halftrack kommt mit einer ganzen Menge Taschen um die Ecke. Neben dem Hauptfach gibt es zwei Seitentaschen, drei Stecktaschen und eine Kopftasche. Öffnet man das Hauptfach findet man (…) Weiterlesen

Der Beitrag Eberlestock Halftrack erschien zuerst auf Björn Eickhoff – Messer, Tacticool, Prepping und Survival.