Dietmar Bell MdL: „Keiner will sie haben“

Dietmar Bell nahm an einer Lesung mit Studierenden „Keiner will sie haben“ in der Begegnungsstätte Alte Synagoge in Wuppertal teil. Studierende der Bergischen Universität Wuppertal setzten ein Zeichen gegen die düstere Stimmung, die derzeit in Deutschland und ganz Europa herrscht. Im Rahmen einer szenischen Lesung schufen sie eine Analogie von der Flüchtlingskonferenz von Évian 1938 […]

Bildungswerk-Blog: Lateinamerika als Inbegriff der Flucht

Von Sebastian Schulz Man blickt in Gesichter, die seelisch gezeichnet zu sein scheinen und auf Orte, die banal wirken, jedoch ihr Grauen erst mit den Worten der Beteiligten und Betroffenen offenbaren. Die aktuell laufende Fotoausstellung von Øle Schmidt in der Utopiastadt wäre ohne einen kenntlichen Kontext schwer zu begreifen und beweist, dass der Europäische Blick […]

Pirat im #talrat: Eine Seebrücke nach Wuppertal

Jeden Tag ertrinken aufgrund der Abschottungspolitik der EU Flüchtlinge im Mittelmeer. Diesem Morden vor der Haustür Europas Einhalt zu gebieten, haben sich deutschlandweit  Bündnisse unter dem HashTag #Seebrücke gebildet. Entkriminalisierung der Seenotrettung Früher war es heiligste Pflicht eines jeden Seefahrenden, Schiffbrüchigen unverzüglich zur Hilfe zu eilen. In Italien werden die Mitglieder der privaten Seenotrettungsschiffe inzwischen verhaftet und die Schiffe am Auslaufen gehindert werden. Dies muss geändert werden! Darum  wollen wir, dass die deutschen Kommunen die Aufnahme weiterer Flüchtlinge aus der Seenotrettung aufnehmen, um so eine sichere Brücke über das Mittelmeer möglich zu machen. Wuppertaler Initiative Seebrücke Um diesem Sterben will die Wuppertaler Initiative Seebrücke nicht tatenlos zusehen. Wir stellen daher einen Bürgerantrag an den Rat der Stadt Wuppertal. Die Initiative versteht sich als parteiübergreifend und offen für jeden, der mitmachen möchte. Für den Bürgerantrag sammeln wir in den nächsten Wochen Unterschriften. Wir fordern, dass sich die Stadt Wuppertal sich bereit erklärt mehr Geflüchtete aus der Seenotrettung  aufnimmt, als bisher. Demo vom 28.07.18 Am Samstag, den 28.07.18 haben wir einen Demozug quer durch die Elberfelder Innenstadt durchgeführt. Dieser war  mit 600 Teilnehmern deutlich besser besucht war, als wir erwartet haben. Bilder Mitmachen Es ist jeder eingeladen, sich an der Initiative zu beteiligen, wir halten unser Planungstreffen mittwochs oder donnerstags im Tacheles am Loher Bahnhof ab (Genauen Termin am besten nachfragen). Weitere Informationen deutschlandweite Seite Onlinepetition an den Wuppertaler Rat Hashtag #SeebrückeWtal auf Twitter @SeebrueckeWtal auf Twitter

Der Beitrag Eine Seebrücke nach Wuppertal erschien zuerst auf Pirat im #talrat.

Cars of Hope: Cars Of Hope aktiv auf #Lesbos und in #Wuppertal

Am Sonntag, den 4.3.2018 haben wir uns bei Kathi zu Hause getroffen. Es gab hervorragendes, syrisches Essen und eine Menge Gesprächsstoff. Viele der Anwesenden sind im April für Cars Of Hope auf Lesbos aktiv. Da wir eine selbstorganisierte Struktur sind, müssen wir alles selbst planen und organisieren. Das bedeutet, wir müssen Flüge vergleichen und buchen, …

Cars Of Hope aktiv auf #Lesbos und in #Wuppertal weiterlesen