Merlins Blogwelt: Seit wann gibt es Merlins Blogwelt?

Seit dem Jahr 2000 treibt der – inzwischen alte – Zauberer im Internet sein Unwesen. Es begann mit der Domain Zauberkugel.de, auf der allerlei über meine Hobbies zu lesen war. An dieser bastelte ich viel herum, aber irgendwie kam die nicht…

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Entdecke die Panasonic LUMIX Community | Fototipps, spannende Hintergrundberichte, Termine zu Workshop und Fotowalks erwarten dich

Bei Panasonic wird ordentlich Community-Pflege für LUMIX betrieben

Du kennst mich, ich fotografiere sehr gerne und mag daher Input aus diesem Bereich. Heute geht es daher um die LUMIX Community. 

Vornehmlich bin ich mit einem MFT (Micro Four Thirds) System unterwegs, weil es für mich am handlichsten ist und dieses System wurde u. a. von Panasonic mitentwickelt. Das System ist ein speziell auf digitale, spiegellose Systemkameras abgestimmten Standard für Systemkomponenten wie zum Beispiel Objektiv-Anschlüsse. So besitze ich natürlich auch einige Objektive und Panasonic bietet in der Lumix Serie seit 2001 viele Lumix-Kameras mit Objektiven von Leica an. Objektive der Königsklasse. Einige Panasonic Lumix Kameras gibt es daher auch in nahezu baugleicher Form von Leica zu kaufen. Soweit so gut. Natürlich bekommt man auch Vollformat-Kameras.  

Nun muss ich auch gestehen, dass nicht nur der Output einer Kamera für mich interessant ist, sondern auch der Formfaktor eines Kamera-Body und da stehe ich total auf den Retro-Look mit aktueller Technik. Genau das bietet Lumix und noch viel mehr. Denn hinter den Kulissen wird man als User auch gut informiert und unterhalten. 


Teile deine schönsten LUMIX Fotos! Kreative Fotostories, Tipps & Tricks, Fotowettbewerbe sowie News aus der Welt der Fotografie warten auf dich.



Bei Panasonic wird ordentlich Community-Pflege betrieben.

Die LUMIX Community ist Panasonics Plattform für Fotobegeisterte und die, die es noch werden möchten. Man muss kein LUMIX Besitzer sein, um von den interessanten Aktionen zu profitieren und dennoch ist es gerade für die Community interessant sich in der Online-Galerie mit den eigenen Fotos zu präsentieren oder bei Foto-Wettbewerben mal zu schauen, wie die eigenen Fotos in der Community so ankommen. Feedback ist ja bekanntlich immer gut und man wächst an konstruktiver Kritik. Natürlich sind die Galerie- und Foto-Wettbewerbe nur den LUMIX Besitzern vorbehalten, aber alle anderen Bereiche stehen auch für Interessierte offen.

Was es so gibt: 

Du kannst spannende Fototipps, spannende Hintergrundberichte, Termine zu Workshop und Fotowalks und natürlich die Galerien von LUMIX Nutzern, erwarten. 
Es lohnt sich.



Auch ein Blick auf Social-Media sollte dir als Fotofan nicht entgehen, da auf der LUMIX Facebook und dem Instagram Kanal immer wieder Aktionen auch für (noch) Nicht-LUMIX Besitzer stattfinden. Also schau mal vorbei – ich persönlich finde es sehr interessant was ich bisher entdecken konnte und habe eh schon ein LUMIX-Modell im Auge.


Wer sich mit Fotografie noch nicht so auskennt und es aber kennenlernen möchte, der kann sich zum Beispiel mal den Crashkurs Fotografie aus dem LUMIX Bereich „Tipps und Aktionen“ geben.

Mehr Infos: 

WERBUNG
Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann unterstütze mich doch gerne.
Sichere die Zukunft von Atomlabor Blog ab.

Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Deinen Vorteil dabei kannst du hier nachlesen, wenn du auf Steady (Atomlabor unterstützen – im Blog) klickst. Steady ist wie Patreon, nur aus Deutschland.


Atomlabor Steady besuchen

flaneur21.de: Objektive aus China im Test: Andoer, Neewer, MCOplus, 7artisans, krorux

Mittlerweile habe ich mir für das manuelle Fotografieren für meine Systemkameras einige manuelle Objektive aus China zugelegt. Da ich am liebsten um die 50mm Brennweite umgerechnet auf Kleinbild nutze, ist dies sehr interessant. Hinzu kommt, daß durch …

Ausflug nach Lemgo

Am Wochenende ging es nach Lemgo. Eigentlich haben wir uns dort Compound-Bögen bei APA Archery angesehen. Aber danach sind wir noch in das kleine Städtchen gefahren und sind durch die (…) Weiterlesen

Der Beitrag Ausflug nach Lemgo erschien zuerst auf Björn Eickhoff – Messer, Tacticool, Prepping und Survival.

wupper.photos: Wie lange dauert ein Moment in der Fotografie?

Eine gute Frage, wenn doch eigentlich der Moment schon vorbei ist wenn man abdrückt. Aber auch hier kommt es darauf an. Es gibt in der Fotografie Momente, die direkt vorbei sind wie es in sozialen Situationen der Fall ist. Aber es gibt auch Momente, die sich ins Gedächtnis einbrennen, weil sie eine Raum-Zeit-Ort Beziehung haben. […]

Der Beitrag Wie lange dauert ein Moment in der Fotografie? erschien zuerst auf wupper.photos.

Rückschau und Ausblick

Wie schnell doch ein Jahr vergeht und wie voll gepackt es sein kann. Aber auch schon die Zukunft ist schon ordentlich verplant und auch 2019 wird hier einiges passieren. Daher (…) Weiterlesen

Der Beitrag Rückschau und Ausblick erschien zuerst auf Björn Eickhoff – Messer, Tacticool, Prepping und Survival.

designlotsen: Ein Dutzend Geheimnisse über mich …

… und was die mit Kommunikationsdesign und meiner Arbeit zu tun haben. Ich folge dem Blogparaden-Aufruf von Marketing-Zauberin Birgit Schultz zum Thema„10 geheime Fakten“ (https://marketing-zauber.de/24-fakten). 1 Rochschachtbilder am Fließband A…

Von Wuppertal Schöller zur Grube 7

Im Grenzgebiet zum Kreis Mettmann liegt sehr idyllisch das Dorf Schöller. Vom Wanderparkplatz aus kann sehr gut den westlichen Teil Wuppertal mit dem Osterholzer Wald erwandern. Oder auch sich Richtung (…) Weiterlesen

Der Beitrag Von Wuppertal Schöller zur Grube 7 erschien zuerst auf Björn Eickhoff – Messer, Tacticool, Prepping und Survival.

Tiefendeswaldes Blog: Aufstieg zur Westlichen Karwendelspitze

Der Herbst zeigte sich dieses Jahr von seiner besonders schönen und warmen Seite. Winfried und ich nutzten die guten Bedingungen für die Besteigung der Westlichen Karwendelspitze auf 2385 m. Als Route entschieden wir uns für den kürzesten Weg. Ausgangspunkt war Mittenwald. Hinter der Mittenwalder Seilbahnstation begann der Aufstieg und führte uns zunächst durch einen schönen … Aufstieg zur Westlichen Karwendelspitze weiterlesen

Tiefendeswaldes Blog: Leutascher Geisterklamm

Von Mittenwald aus ist der Einstieg zur Leutascher Geisterklamm kurz. Besonders mit Kindern ist der 4 km lange Weg gut zu begehen. Immer wieder gibt es Informationstafeln, die über die Alpenwelt und ihre Entstehung erzählen, so dass der steile Aufstieg recht kurzweilig ist. Im weiteren Verlauf luden noch kleine Installationen zum Mitmachen ein. Wir liefen … Leutascher Geisterklamm weiterlesen