wupperpostille: Kurz vor Vier

Wach bin ich, ohne die Augen öffnen zu können, blind greife ich nach dem Lichtschalter und lehne mich für einen Moment noch zurück, blinzelnd schalte ich die Wecker aus. Es dauert nicht lange, dann kommt die große Kleine an, konditioniert vom Licht. Ich strecke meine Arme aus und sie lässt sich nieder, sie liebt nackte … Kurz vor Vier weiterlesen

wupperpostille: Wieder Sonntag

Und nein, heute gibt es keine klugen Gedanken. Zumindest nicht vorsätzlich 🙂 Eher triviales, Katzenbilder gehen immer gut, unsere Krawallbürste, Madam Lilit, ist immer gut für ein paar seichte, aber eindrucksvolle Bildchen. Ansonsten ist die Stimmung friedlich, mit Blick auf das Frühstück gleich. Madam hat ihr Wasser in Sachen Unruhe schon gemacht (Mülltonne im Bad … Wieder Sonntag weiterlesen

wupperpostille: Fundstück

~
Jemand drückt mir einen Zettel in die Hand, der dann für eine Weile in der Hosentasche verschwindet. Irgendwann fällt er mir entgegen, sozusagen. Hat vielleicht auf mich gewartet …

~

wuppertalimwandel: Ostermarsch Ruhr

„Abrüsten statt aufrüsten – Atomwaffen abschaffen – Friedenspolitik statt Konfrontation!“ an 3 Tagen durch das Ruhrgebiet, 2. Tag: Essen bis Bochum Auftakt: in Essen, 9.30 Uhr, Porscheplatz / Marktkirche Redner: Bernhard Trautvetter (Essener Friedensforum) „Gegen Atomkraft und Atomwaffen“, N.N. (Anti-Atomkraft-Gruppen) … Weiterlesen