wupperpostille: Eine Sprachnachricht

Eine von vielen, die derzeit im Netz kreisen, rund um das Thema Nr. Eins. Bleibt mir nur, mich auf diesem Wege mal ernsthaft über solcher Art Aufklärungsarbeit zu bedanken, wirklich großartig! Eine Mitteilung der Vereinigung der deutschen Psychiater: Da wir von Anrufen überschwemmt werden, möchten wir sie, liebe Mitbürger, informieren, dass es absolut normal ist … Eine Sprachnachricht weiterlesen

wupperpostille: Denksport

Wer wie ich gerade nichts besseres zu tun hat (Die Arbeit ist erfolgreich und im hohen Maße befriedigend abgeschlossen, alle Geschenke liegen ordentlich verpackt sonstwo, der Kühlschrank ist berstend voll und die Wohnung blitzsauber, das Herz voller froher Erwartung auf die lange ersehnte Verwandtschaft), dem kann geholfen werden mit einem kleinen Rätsel. Immer schön mitmachen, … Denksport weiterlesen

wupperpostille: Humor Spezial

Mutter: Is`doch schlimm, wie de Kinder für de Eltern zur Kasse gebeten werden … Haushaltshilfe: Ja wirklich, isso. Aber ha`m `se schon mal von der Südseeinsel da gehört, hab`den Namen vergessen. Da gibt es gar keine Alten. Wenn die merken, daddet nix mehr bringt, geh`n `se innt Wasser … Mutter: Schallendes Gelächter. Sohn, Tag später, … Humor Spezial weiterlesen

wupperpostille: So Gesellschaften

Erwähnte ich, wie sehr ich öffentliche Empfänge mit dem eitlen sich-zur-Schau-stellen schätze? Diese verlogene Selbstüberhöhung mit der Aussicht auf eventuelle, gute Geschäfte. Die ach so politisch-korrekte Wortwahl der Teilnehmer. Ach Funny, du hast so tolle Einfälle. Und – du bringst mich auf echt gute Ideen. Wir haben ja ebenso zwei liebenswerte, ausgewachsene Kater – oder … So Gesellschaften weiterlesen