Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Bombardier Talent und Integral S5D95

Trotz eines NIMBYs ist nun geglückt, den Personenverkehr zwischen Mettmann und Wuppertal wieder auf die Schiene zu bekommen. Das freut vor allem erstmal zahllose Trainspotter, die längs der Strecke standen. Und vielleicht bewegt es mal Autofahrende, di…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in draußen, ÖPNV

Dietmar Bell MdL: „Landesregierung muss weiter zusätzliche Schulbusse finanzieren“

Das von der Landesregierung aufgelegte Programm zur Finanzierung zusätzlicher Schulbusse, das infolge der Corona-Pandemie ins Lebens gerufen worden war, muss zwingend verlängert werden. So die Forderung der SPD-Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann. Das derzeitige Programm läuft bis Anfang Januar nächsten Jahres aus. Dazu die Abgeordneten: „Wenn die Landesregierung Präsenzunterricht an unseren Schulen […]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV, Schule

Josef Neumann MdL: „Landesregierung muss weiter zusätzliche Schulbusse finanzieren“

Das von der Landesregierung aufgelegte Programm zur Finanzierung zusätzlicher Schulbusse, das infolge der Corona-Pandemie ins Lebens gerufen worden war, muss zwingend verlängert werden. So die Forderung der SPD-Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann. Das derzeitige Programm läuft bis Anfang Januar nächsten Jahres aus. Dazu die Abgeordneten: „Wenn die Landesregierung Präsenzunterricht an unseren Schulen […]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV, Schule

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Fahrrad in der Bahn

Die Kombination Bahn und Fahrrad nutze ich gerne. Ein Fahrrad auf einer Bahnfahrt mitzunehmen kostet zwischen 3,60 € im Nahverkehr vor der Haustür und 12 € im Nachtzug nach Österreich. Na gut – nur Fliegen ist teurer. Im ICE sind mit BahnCard 6 €…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in draußen, ÖPNV

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: Der 27,40 €-Splitter

Morgens losfahren – und auf der Fahrt merken, dass der Hinterreifen Luft verliert. Das Kind war bereits zum Kindergarten gebracht, aber so früh hat ja noch niemand auf. Kein Schloss dabei, kein Flickzeug … zu weit von zu Hause weg, um wiede…

Dietmar Bell MdL: SPD fordert kostenloses Ticket für Kinder und Jugendliche

Gute Worte sind allein nicht ausreichend. Es müssen Taten folgen! Für eine echte Verkehrswende zum nachhaltigen Klimaschutz sind spürbare Schritte notwendig. Weg vom motorisierten Individualverkehr hin zu einer breiten Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Die Einführung eines landesweiten kostenfreien Fahrtickets für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist ein deutliches Signal. Das fordert die SPD-Faktion in […]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV, Verkehr

Josef Neumann MdL: SPD fordert kostenloses Ticket für Kinder und Jugendliche

Gute Worte sind allein nicht ausreichend. Es müssen Taten folgen! Für eine echte Verkehrswende zum nachhaltigen Klimaschutz sind spürbare Schritte notwendig. Weg vom motorisierten Individualverkehr hin zu einer breiten Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Die Einführung eines landesweiten kostenfreien Fahrtickets für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist ein deutliches Signal. Das fordert die SPD-Faktion in […]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV, Verkehr

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Seilbahnfreies Wuppertal – Haben wir wirklich falsche Zahlen?

Es geht nicht um Rundungsfehler oder Annahmen, die man auch anders treffen kann. Es geht nicht um 60 oder eben 70 Sekunden für 14 Höhenmeter auf einer Treppe. Es geht um das komplette Weglassen wichtiger Fakten! Es stimmt, man sollte nicht meckern, sondern gierig nach Verbesserungen sein. Das sind wir, jeden Tag. Daher sagen wir nur: Faktencheck! Nichts glauben, … Seilbahnfreies Wuppertal – Haben wir wirklich falsche Zahlen? weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Pressemitteilung: WSW widersprechen eigenen Aussagen und der der eigenen Gutachter

Anstelle gemeinsam die Sollbruchstellen der Seilbahnplanung zu erörtern, weigern sich die Wuppertaler Stadtwerke nach wie vor, Transparenz und Offenheit herzustellen. Zur Transparenz gehört es auch mitzuteilen, dass die mit 82,7 Millionen Euro in 2016 fixierten Baukosten gemäß Baukostenindex bis Februar 2019 auf über 92 Millionen Euro gestiegen sind. Wenn die Preise weiter so steigen im … Pressemitteilung: WSW widersprechen eigenen Aussagen und der der eigenen Gutachter weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV, Politik

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Pressemitteilung: 3,6 Millionen jedes Jahr: Betriebskosten der Seilbahn werden sich mehr als verdoppeln

Der Sinn der Seilbahn ist nach wie vor nicht gegeben, denn außer einigen Studierenden haben 40.000 Wuppertalerinnen und Wuppertaler aufgrund des halbierten Busangebotes das Nachsehen. Mindestens ebenso wichtig ist die Frage nach den Betriebskosten, da diese vollständig durch Buskürzungen finanziert werden müssen. Die Seilbahn soll mit 1,6 Millionen Euro jährlichen Kosten betrieben werden können. Die … Pressemitteilung: 3,6 Millionen jedes Jahr: Betriebskosten der Seilbahn werden sich mehr als verdoppeln weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Pressemitteilung: WSW liegen falsch

Deren eigene Fahrgastzahlenerhebung zeigt: 15.000 Fahrgäste auf den Südhöhen, Seilbahn aber soll alleine über 18.000 Fahrgäste jeden Tag transportieren. Die WSW liegen falsch, wenn sie behaupten, dass der Verein Seilbahnfreies Wuppertal e.V. “wahrheitswidrige” Zahlen verwendet. Die Datengrundlage sind die von den WSW selbst ermittelten Fahrgastzahlen aus den automatisierten Zählgeräten sowie zusätzlichen Handzählungen. Diese Fahrgastzahlen sind … Pressemitteilung: WSW liegen falsch weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Pressemitteilung: Neue Fahrgastzahlen – kein Fördergeld für die Seilbahn

Die der Bürgerinitiative Seilbahnfreies Wuppertal vorliegenden Fahrgastzahlen zeigen eindeutig und für jeden nachprüfbar: Die in Gutachten angegebenen Fahrgastzahlen sind viel zu hoch angesetzt und verdoppeln künstlich die tatsächliche jetzige ÖPNV-Nachfrage. Die Seilbahn ist damit nicht förderfähig und ein Einstieg ins Planfeststellungsverfahren reine Geldverschwendung. Seit dreieinhalb Jahren bemüht sich die Bürgerinitiative Seilbahnfreies Wuppertal um eine Veröffentlichung … Pressemitteilung: Neue Fahrgastzahlen – kein Fördergeld für die Seilbahn weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Zehn Jahre Rittner Seilbahn

Im Mai diesen Jahres wird die Rittner Seilbahn in Bozen (Südtirol)zehn Jahre alt. Davon stand sie insgesamt ein Jahr still. Heute enden Wartungsarbeiten an der Rittner Seilbahn. Fast drei Wochen war die Seilbahn nicht in Betrieb. Laut Südtirol News standen „nach 10 Jahren etwas umfangreichere Revisionsarbeiten an„. Zwei mal im Jahr fallen an der Rittner … Zehn Jahre Rittner Seilbahn weiterlesen

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: „Ein Verkehrsmittel von Gestern“

Viele Wuppertaler Bürger stellen sich die Frage nach dem Sinn der Seilbahn in Wuppertal. Sie machen sich Gedanken über die Auswirkungen auf Umwelt, Anwohner oder ÖPNV. Auch in den vergangenen Monaten gab es eine Vielzahl an kritischen Leserbriefen zur Seilbahn. Wir haben an dieser Stelle einige Ausschnitte zusammen gestellt. „Die Anwohner aber bekommen Stahlmasten und … „Ein Verkehrsmittel von Gestern“ weiterlesen

DanZei: Elon Musk zeigt den langweiligsten Tunnel der Welt ? EVlogmas #22 [Video]

Elon Musk hat diese Woche den ersten fertigen Test-Tunnel seiner Boring Company gezeigt. Bei einer „langweiligen“ Firma, könnte man quasi auch vom langweiligsten Tunnel der Welt sprechen. In der Tat handelt es sich nur um einen Testtunnel, der etwas mehr als einen Kilometer lang ist. Er ist dafür gedacht, mit einem Auto (als Beispiel ein Tesla Model X) per Aufzug…

Seilbahnfreies Wuppertal e.V.: Wartungsarbeiten an Rittner Seilbahn

Am heutigen Montag, den 12. November 2018, beginnen an der Rittner Seilbahn in Bozen Intstandhaltungsarbeiten und die Revision. Bis Freitag, den 23. November wird der Fahrbetrieb der Bahn eingestellt. Zusammen mit der Wartungspause im März gab es in diesem Jahr an insgesamt 28 Tagen keinen Fahrbetrieb. Im vergangenen Jahr summierten sich die Tage ohne Fahrbetrieb aufgrund … Wartungsarbeiten an Rittner Seilbahn weiterlesen

Dietmar Bell MdL: „Azubi-Ticket Schwindel: Landesregierung liefert nicht“

Das Ausbildungsjahr hat begonnen, doch die Auszubildenden haben in Nordrhein-Westfalen trotz eines Versprechens des Ministerpräsidenten immer noch kein Azubi-Ticket. Ein Umstand, von dem auch viele Wuppertaler Jugendliche betroffen sind, so die SPD-Landtagsabgeordneten. „Mehr als ein Jahr ist es her, dass Ministerpräsident Armin Laschet in seiner Regierungserklärung am3. Juli 2017 die Einführung eines Azubi-Tickets in NRW […]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV

Josef Neumann MdL: „Azubi-Ticket Schwindel: Landesregierung liefert nicht“

Das Ausbildungsjahr hat begonnen, doch die Auszubildenden haben in Nordrhein-Westfalen trotz eines Versprechens des Ministerpräsidenten immer noch kein Azubi-Ticket. Ein Umstand, von dem auch viele Wuppertaler Jugendliche betroffen sind, so die SPD-Landtagsabgeordneten. „Mehr als ein Jahr ist es her, dass Ministerpräsident Armin Laschet in seiner Regierungserklärung am3. Juli 2017 die Einführung eines Azubi-Tickets in NRW […]

Veröffentlicht am
Kategorisiert in ÖPNV

Josef Neumann MdL: S 28 Ausbau kommt voran!

Über die Baufortschritte bei der Trassenverlängerung der Bahnlinie S 28 von Mettmann nach Wuppertal informierten sich heute Josef Neumann und Dietmar Bell vor Ort am RegioBahn Stellwerk auf der Düsseldorfer Straße in Vohwinkel. Unmittelbarer Anlass der Zusammenkunft mit Vertretern der RegioBahn, die den Stand der Dinge erläuterten, war der Besuch von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst. Voraussichtlich […]

Dietmar Bell MdL: S 28 Ausbau kommt voran!

Über die Baufortschritte bei der Trassenverlängerung der Bahnlinie S 28 von Mettmann nach Wuppertal informierten sich heute Josef Neumann und Dietmar Bell vor Ort am RegioBahn Stellwerk auf der Düsseldorfer Straße in Vohwinkel. Unmittelbarer Anlass der Zusammenkunft mit Vertretern der RegioBahn, die den Stand der Dinge erläuterten, war der Besuch von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst. Voraussichtlich […]

wupperbild.com: Bombenverdacht in Wuppertal – Umfangreiche Sperrungen möglich

Bei Kanalarbeiten in der Straße Schlossbleiche in Wuppertal-Elberfeld ist der Verdacht entstanden, auf eine Bombe getroffen zu sein. Die er Kampfmittelräumdienst wird den verdächtigen Gegenstand am Donnerstag, 26. April 2018 freilegen. Das Ergebnis der Untersuchung wird umgehend über die lokalen Medien und die Internetseite der Stadt unter www.wuppertal.de veröffentlicht. Sollte sich der Verdacht eines Kampfmittels […]