Knipsblog – tnfoto: Vom Abstrakten zum Konkreten

Ich meldete mich zu einem Fotokurs im Rahmen der Sommerakademie in Alfter mit dem Thema „Spirituelle Klicks – zwischen Ahnung und Transzendenz“ mit dem Dozenten Marin Timm an. Ein guter Freund kam mit und ich wollte die Gelegenheit für eine gute Zeit nutzen. Daher las ich mir die Kursbeschreibung gar nicht richtig durch und

Knipsblog – tnfoto: Urban Fashion

Ich folge mehreren Firmen für bemalte Leinenhintergründe, da ich auch einige davon habe. Dort sieht man schon mal Fashion-Fotos vor solchen Hintergründen on Location. Das mache ich auch mal sagte ich mir dann immer. So kam es, dass ich mit meiner Nachbarin Anna ein Fashion-Shooting plante und sie mir Beispiele schickte. Dort waren auch

Knipsblog – tnfoto: Portrait-Fotoshooting mit Sabina

Die Location hatte ich vor einigen Wochen schon mal fotografiert. Es ist eine Stelle, wo die A 46 mitten durch Wuppertal gebaut wurde. Abgeratzter, wuppertaler Charme halt. Seinerzeit kam auch die Idee auf, dort mal ein Model zu fotografieren. Die Suche nach einem Model aus der Nähe brachte mir die Sedcard von Sabina zum

Knipsblog – tnfoto: Autofriedhof Neandertal

Nicht nur in Fotografenkreisen ist dieser Ort bekannt. Aber nachdem ich schon länger mal hin wollte, habe ich nun endlich mal geschafft. Dabei ist er gar nicht weit weg dieser Oldtimer Skulpturenpark im Neandertal, nur 25 Autominuten. Eigentlich wollte ich ja auch schon im Mai mit Freunden hin, aber da kam Corona dazwischen. Aber

Knipsblog – tnfoto: Anna und der negative Raum

Ich nehme am bergischen Fototalk der VHS Wuppertal teil. Dort gibt es immer wieder Fotografische Themen zu bearbeiten. Das Thema diesmal war “negativer Raum“. Als leidenschaftlicher Portraitfotograf habe ich mir gedacht, das Thema mit Portraits umzusetzen. Und da ich schon länger die Idee hatte Portraits mit ungewöhnlichen Kompositionen zu machen, verknüpfte ich das. Dieses

Knipsblog – tnfoto: Sardinien

Ich war mit meiner Frau im Urlaub auf Sardinien. Und bevor sich Eure Erwartungen ins Unermessliche steigern, muss ich dazu sagen, dass es keine reine Fotoreise war. Es war einfach nur ein Entspannungsurlaub, aber natürlich machte ich ein paar Fotos. Bei einer reinen Fotoreise wäre ich einiges ganz anders angegangen. Wir hatten eine Ferienwohnung in