arne.xyz: Die Unruhe als das Unglück der Welt

Edgar Selge in »95 Anschläge«: Als engagierte Zeitgenossen fühlen wir uns verantwortlich für den Zustand der Welt, der Natur, für das, was wir nachfolgenden Generationen überlassen; und da diese Verantwortung mehr ist, als wir tragen können, kann uns zuweilen eine richtige Wut packen auf unsere Passivität, als sei sie an allem schuld. Aber schuld am Unglück […]

arne.xyz: Immanuel Kant und der Rassismus

Micha Brumlik in der taz: Kurzum: Immanuel Kant hatte zwar rassistische Vorurteile, glaubte aber nicht daran, dass „Rasseeigenschaften“ angeboren und unveränderlich seien. Er war zudem ein Gegner von Leibeigenschaft wie Sklaverei und schon früh einer der schärfsten Kritiker der kolonialen Expansion europäischer Staaten. Dieses Denkmal kann, nein, muss geradezu stehen bleiben. Ohne die Diskussion zu […]

arne.xyz: GRENZGAMER: 50 Shades Of White: Schwarze Avatare in Games

50 Shades Of White: Schwarze Avatare in Games, ein äußerst erhellendes Essay von Svenja Borchert für GRENZGAMER über strukturellen Rassismus in Video-Spielen, Photographie, Film, 3D-Modelling und Technologie. Ein paar Stellen, die mir besonders aufgefallen sind: Über strukturellen Rassismus durch vermeintlich »authentische« Abbildung der realen Physik: Erkundet dieser Charakter dann die Spielwelt, führt er an dunklen Orten […]

arne.xyz: The Squiggle Of The Design Process

Damien Newman versucht mit The Design Squiggle den unklaren, kreativen Prozess des Gestaltens hin zu einem konkreten Ergebnis zu beschreiben: The Design Squiggle is a simple illustration of the design process. The journey of researching, uncovering insights, generating creative concepts, iteration of prototypes and eventually concluding in one single designed solution. It is intended to convey the feeling […]

arne.xyz: Gestalten heißt also richtig sehen …

Gestalten heißt also richtig sehen, konzentrieren und steigern, das Maximum hervorholen, die Leidenschaft an jedem Leidenschaftlichen bloßlegen, die Schwäche in jeder Stärke erkennen, die schlummernden Kräfte heraustreiben. Stefan Zweig: Balzac: Roman seines Lebens. Frankfurt am Main, 2004. 14. Auflage. S. 236 f. Der Schriftsteller Stefan Zweig über das kreative Talent des französischen Literaten Honoré Balzac. Und […]