Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Stan Lee sinniert über das F-Wort | Sessions with Stan Lee von Aron Fromm | Ein epischer Kurzfilm

„Sessions With Stan“ ist ein Short des Animators Kosperry und Aron Fromm. Stan Lee sollt jedem Superhelden-Fan ein Begriff sein – ich rufe einfach laut „Marvel“ und „Excelsior“ in die Runde. Wer ihn nicht kannte bzw. seine Werke, der muss jetzt nicht u…

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Black History Month Celebration with Jazz | Ein StanLee Mixtape

Black History Month Celebration with Jazz | Ein StanLee Mixtape

Feiert Black History mit Jazz.

Wie sicher einige von Euch wissen, befinden wir uns noch im Black History Month und der endet für dieses Jahr am heutigen Tag. Grund genug für DJ StanLee nochmal musikalisch auf die Geschichte einzugehen. 

This final mix in February celebrates Black History through jazz. Either by title or through lyrics ,these songs speak to the expressive majesty of a people who have overcome and continue to battle the injustices of society . I hope you enjoy the soul , the power and the glory of these varied artists . (please excuse the technical glitch late in this set)

Aus Wikipedia: Der Black History Month wird in Kanada und in den Vereinigten Staaten alljährlich im Februar gefeiert. Diese Feierbewegung schwarzer Geschichte in den Vereinigten Staaten wurde 1926 von Carter G. Woodson initiiert, womit er die breite Öffentlichkeit auf den Beitrag von Afroamerikanern zur Geschichte ihres Landes aufmerksam machen wollte. Woodson wählte den Februar deshalb, weil in diesem Monat Abraham Lincoln, Frederick Douglass und Langston Hughes geboren wurden. Zur Gründungszeit des Black History Month wurden die Geschichte und Traditionen der schwarzen Bevölkerung kaum in Geschichtsbüchern behandelt. Die Darstellung Schwarzer in Geschichtsbüchern beschränkte sich auf ihren niederen sozialen Status.

Ein absolutes Unding. Gut das diese Zeiten vorbei sind, in denen sich Menschen mit anderer Hautfarbe als privilegierter fühlten. 

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Das Valentinstag Mixtape von DJ StanLee | If you’re grown and sexy , than this is your Valentines Day mix

Morgen ist Valentinstag. Der Tag der Verliebten, der Tag an dem man seiner Liebe eine Karte zukommen lässt. Ich setze auf Musik und nutze das Mixtape von DJ StanLee. Wunderschöne smoothe Soul-Klassiker versüßen uns heute schon den Tag. Lasst es Li…

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: GROOVY GROOVES FOR YOU von StanLee | Das Montags Mixtape für einen guten Wochenstart

Alter Falter, es regnet sich hier gerade ein und dabei war mein Vormittag sooo produktiv für einen Montag. Ich war beim Straßenverkehrsamt in Wuppertal und habe ein Fahrzeug ab- und einen neuen Wagen angemeldet. Wenn man online Termine macht und s…

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: Thankful For Funk! Mixtape von DJ StanLee | Das Mixtape des Tages und ein paar Gedanken

Thankful For Funk! Mixtape von DJ StanLee | Das Mixtape des Tages und ein paar Gedanken | Bloggerslife

Funk 4 Life 

Mir geht es ähnlich wie DJ StanLee, für mich ist Funk auch ein großer Bestandteil meines Lebens, eine Musik, welche mir immer ein gutes Gefühl vermittelt. Eine Musik, welche mich immer auf gute Gedanken bringt und mir Kreativität herauslockt. So habe ich gestern Abend noch sein neustes Mixtape entdeckt und beschlossen es heute morgen hier zu veröffentlichen. 

Zuviel Shice ist in den letzten Wochen passiert und zu nervig wurde mein Alltag, viele Dinge die mir vorher Spaß machten wurden mir verleidet – aber man lässt sich ja die gute Laune ungerne nehmen und für „Mimimi“ und trübe Gedanken bin ich einfach nicht gemacht. Ein wenig gutes Vinyl aufgelegt und digital dann so ein schönes Mixtape, ein gutes Essen und Rotwein mit meiner Frau, lustige Gespräche mit meinen Kids und schon sieht es wieder besser aus in meinem Mikrokosmos.  

Da es heute aus verschiedenen Gründen auch noch ein wenig stressig wird und die nächsten 14 Tage so bleiben werden, nehme ich mir dann auch mal die Zeit um eine Kaffeepause zu machen und einfach nur zu sinnieren. Sollte jeder machen der im Hamsterrad gefangen zu sein scheint – es hilft zumindest ein wenig.

Speaking for myself , I definitely have a lot to be thankful for, but in this instance I’m truly thankful for the funk. It definitely has been a major part of my life . On the Occasion of this American Thanksgiving Holiday , I present a mix of old school funk and jazz funk , with a double shot of Patrice Rushen.


Dazu Überdenken was wirklich wichtig ist und wie man seinen Fokus wieder auf das Wesentliche schärfen kann. Dinge die einem Spaß machen in den Vordergrund stellen und Dinge die einem schaden einfach ablegen – einfach ist ein simples Wort, was ist denn bitte einfach ablegen? Eben… aber ein Versuch ist es immer wert. Pro- und Contra abwägen und los. Nur durch Anfangen kann sich was ändern, nie durch Warten und Aussitzen.

Den heutigen Tag nutze ich, neben den ganzen anderen Pflichten, mal dazu eine kleine Prio-Liste für mich zu machen – vielleicht ändert sich dann auch in Zukunft mein Blog ein wenig. Der Blog muss einfach mehr „Funk“ werden, weniger „Pop“. Verstehst du?

So, genug geschwafelt, hier kommt das Mixtape.

Tracklist:

01.Get Down – War
02.Guitar Talk – Norman Connors
03.Same Thing – Sly and the Family Stone
04.Poo Too – Oneness of Juju
05.Not Needed – Gil Scott-Heron
06.Funk to the Folks – The Soul Searchers
07.Plastic People – Living Color
08.Hang It Up – Patrice Rushen
09.Just Around the Corner – Herbie Hancock
10.Get That Groove In – Blo
11.Hi-Jack – Herbie Mann
12.Sugar – Roy Ayers Ubiquity
13.The Funk Won’t Let You Down – Patrice Rushen

Copyright Atomlabor © 2007-2018