wupperpostille: Samstag, 201024

Gedanken über manch Anhaftung an die Vergangenheit. Für B., aber auch für mich, zur Erinnerung. Wo bin ich, wenn nicht im Augenblick, in der Gegenwart? Mal versuche ich mir die Zukunft vorzustellen. Pläne gibt es keine mehr, eine Vision, eine Ahnung vielleicht, verbunden mit der Hoffnung, damit zumindest in etwa richtig zu liegen. Wohl wissend, … Samstag, 201024 weiterlesen

JÖRG HEYNKES: Nicht schon wieder eine Kaufprämie!

Beim Gipfel im Kanzleramt ließen die Autobosse wieder einmal die Motoren röhren: „Konjunkturbelebende Maßnahmen“ müssen her. „Kaufprämien“ sollen wegen des Umsatzeinbruchs zum Autokauf animieren. Fakt ist: Die Lobby von 800.000 direkten und bis zu einer Million indirekten Arbeitsplätzen konnte sich bislang immer so routiniert durchsetzen, dass sie Angela Merkel sogar noch in der Diesel-Affäre den…

Der Beitrag Nicht schon wieder eine Kaufprämie! erschien zuerst auf JÖRG HEYNKES.

Humane Wirtschaft: Den Wandel gestalten – Ein Spendenaufruf

– – – Den Wandel gestalten – in vitaler Gemeinschaft. – – – Die Welt wandelt sich in rasantem Tempo. Zumindest jene Welt, die der Mensch erschuf. Der menschliche Einfluss auf Umwelt und Klima, soziale Fragen, Flüchtlingsbewegungen und bedrohlich Erscheinendes, ist folgenschwer, selbst wenn man über das genaue Maß streiten…

Rückschau und Ausblick

Wie schnell doch ein Jahr vergeht und wie voll gepackt es sein kann. Aber auch schon die Zukunft ist schon ordentlich verplant und auch 2019 wird hier einiges passieren. Daher (…) Weiterlesen

Der Beitrag Rückschau und Ausblick erschien zuerst auf Björn Eickhoff – Messer, Tacticool, Prepping und Survival.

JÖRG HEYNKES: Neue Technologien – Erfolgsstory oder Horrorszenario?

„Mensch, wann hat das eigentlich angefangen, dass es mit unserer Gesellschaft so bergab geht? Ich glaube ja, das liegt daran, dass ständig neue Technologien auf den Markt geworfen werden. Selbst die Kids im Kindergartenalter haben schon Smartphones.“ Diesem Monolog durfte ich neulich in der Wuppertaler Schwebebahn lauschen. Ein Monolog war es natürlich nur deshalb, weil…

Der Beitrag Neue Technologien – Erfolgsstory oder Horrorszenario? erschien zuerst auf JÖRG HEYNKES.

Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog: GT X EXPERIMENTAL | STANDARDS NEU DEFINIERT! | DIE ZUKUNFT VON OPEL

Okay, ich oute mich gerne, ich fahre seit jeher Opel. Und die setzen den Standard. 

WERBUNG 

Von meinem Astra, bin ich allerdings genervt, aber er hat jetzt ja auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Ich habe ihn auch quasi runderneuert und jetzt wird er deshalb auch gefahren, bis er auseinander bricht. So, musste mal raus. Aber richtig böse sein kann ich Opel nicht, denn in der Vergangenheit hat man viel kämpfen müssen, die Leidensfähigkeit bewiesen und sich auf das besonnen, was wirklich in der Marke steckt. Mit dem Opel GT und Monza Concept haben sie mich absolut geflashed. Genau so will ich Opel sehen und fahren. Und zwar elektrisch. 

Und soll ich euch was verraten, da geht auch was, wie das aktuelle Video von Opel schon latent verrät.

Der Blick in Opels zukünftige Modelle erfreut mich sehr. 

The New Germaness ist ein wesentliches Element der Marke Opel. Opel ist halt eine Marke, die sich der Demokratisierung von Innovationen verschrieben hat. Das „neue moderne Deutschland“ steht für Opel, für die gleichen Grundprinzipien. Werte, die einst nur für eine Minderheit bestimmt waren haben sich normalisiert – Innovation ist für alle da.



#StandardEvolved ist daher das neue Schlagwort und zeigt ein Bekenntnis zum deutschen Erbe des Brands und den Anspruch auf einen neuen Standard. Deutsch, nahbar, weltoffen, aufregend – der GT X Experimental erweckt die Markenwerte von Opel auf atemberaubende Art und Weise zum Leben und fixt mich regelrecht an.


Opel ist und bleibt eine Marke Deutschlands, sie steht für aufgeschlossene Menschen, für Menschlichkeit und technische Innovation. Opel GT X Experimental ist Zeuge dieser Aussagen. 


Wir sind eine Marke, die stolz auf ihre Tradition ist, aber wir wollten auch den frischen neuen Geist des modernen Deutschlands widergeben. Daraus haben wir eine grundlegende Designphilosophie für Opel entwickelt, die sowohl ‚mutig‘ als auch ‚klar‘ ist

Opel-Designchef Mark Adams.

Mit dem GT X Experimental verfügt Opel über die Chance, die Entwicklung der Kultur, die Ideale und die Standards neuer Technologien anzunehmen. Daher wird es nun richtig interessant. 



Denn in 2020 soll z.B. der Opel Visor, eine neue markante Front, das Markenzeichen der neuen Opel Modelle werden und das sieht aus meiner Sicht verdammt sexy aus. Bis 2024 sollen auch alle Modelle elektrifiziert sein. Ich bin gerade ein wenig begeistert und freue mich für und mit Opel. Vielleicht geht es ja doch mit uns weiter, denn diese Aussichten geben mir persönlich Hoffnung. 


In diesem Jahr soll der Startschuss noch fallen und ja, der GT X Experimental ist ein vollelektrisches Fahrzeug. Die Leistung liefert eine kompakte 50 kWh-Lithium-Ionen-Batterie der nächsten Generation und induktives Laden ist auch an Board. Wow.

Aber schau dir die Seite der Concept Cars einfach selbst an:

opel.de/opel-erleben/concept_cars.html

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit der Opel Automobile GmbH. Fotos Copyright © Opel  // PR 
Copyright Atomlabor © 2007-2018

JÖRG HEYNKES: Mit Rückgrat zur Energiewende

Nicht wenige Politikerinnen und Politiker in unserem Land meinen, wir seien mit der Energiewende auf einem guten Weg. Denn fast überall im Lande drehen sich zunehmend Windräder und werden immer mehr Solaranlagen installiert. Sie haben Deutschland mit Ökostrom, mit grünem Strom versorgt. Juhu, die Energiewende ist geschafft! Von wegen … Hier liegt politisch gesehen leider…

Der Beitrag Mit Rückgrat zur Energiewende erschien zuerst auf JÖRG HEYNKES.

JÖRG HEYNKES: Die Lösung für jedes Handicap

Ob mit eigenem Handicap oder in Ihrem Umfeld: Ihnen werden im ganz normalen Alltag immer mehr humanoide Roboter begegnen! Sei es in der Pflege, wo ein Roboter dem gelähmten Patienten die Nachrichten vorliest, bei Präzisionsarbeiten, die das menschliche Auge ermüden, oder bei körperlich schweren Arbeiten, die über längere Zeit Kniebeschwerden hervorrufen. Kurz: Humanoide und andere…

Der Beitrag Die Lösung für jedes Handicap erschien zuerst auf JÖRG HEYNKES.

JÖRG HEYNKES: Holen Sie sich Ihre Zukunft zurück – mit meinem Buch!

Ihre Zukunft gehört Ihnen – wenn Sie endlich aktiv werden und Sie gestalten. Es ist mein persönliches Anliegen, Sie und viele andere Menschen dazu zu ermuntern: dass Sie Akteure werden. Dass Sie sich ans Lenkrad setzen, statt auf der Rückbank abzuwarten. Dass Sie sehen, wie Sie Ihre, unsere Zukunft ganz klar besser machen können. Deshalb…

Der Beitrag Holen Sie sich Ihre Zukunft zurück – mit meinem Buch! erschien zuerst auf JÖRG HEYNKES.

JÖRG HEYNKES: Künstliche Intelligenz: der digitale Retter?

Künstliche Intelligenz (KI) ist für viele Menschen noch immer ein Mysterium. Oder etwas, das sie mit Filmen wie „Transcendence“ mit Johnny Depp, oder „A.I.“ mit Jude Law verbinden. Diese Filme und ihre dystopischen Ansätze zeigen auch, dass zahlreiche Menschen Angst haben vor neuen Technologien. Und Angst davor, dass sie nichts gegen deren Weiterentwicklung tun können….

Der Beitrag Künstliche Intelligenz: der digitale Retter? erschien zuerst auf JÖRG HEYNKES.